Was wir tun

wir schaffen Raum für...

Wozu wir das tun

Unser Purpose

 

Wir wollen eine Welt, in der Menschen ihr volles Potential entfalten können. 

Wir sind überzeugt: New Work braucht sichere Räume für Begegnungen auf Augenhöhe und nachhaltige Ziele.

 

Sustainable Development Goals - WHO

Für wen wir es tun

Unser Wirkungsbereich

1

START UP´s

Ob Gründung oder bereits fortgeschritten - begleitend & unterstützend.

2

BUSINESS TEAMS

Arbeiten auf Augenhöhe - vertrauensvoll & lösungsorientiert.

3

INITIATIVEN & BEWEGUNGEN

Vielfalt als wirklicher Mehrwert - verbindend & begeisternd.

4

ORGANISATIONEN

ob NGO, NPO oder Konzern - sinnstiftend & verantwortungsvoll.

5

GROSSGRUPPEN

organisationales Wissen über alle Ebenen nutzbar machen - effektiv & wirkungsvoll.

Unsere Philosophie I Werte I Haltung

Facilitation

Facilitation bedeutet für uns

Der Mensch im Mittelpunkt

Unsere Haltung ist von der Überzeugung geleitet, dass das, was Menschen in Gruppen & Teams gerade erleben, genau das Richtige ist – auch und gerade dann, wenn es schwierig wird, wenn Konflikte unlösbar scheinen oder wenn der Prozess andere Wege geht als geplant.

Eine unserer Grundannahmen ist, dass alles was es braucht, um wirklich gute Entwicklungen und Veränderungen voranzubringen, bereits im System vorhanden ist und nur noch handbar gemacht werden muss. Wir sehen uns als die Ermöglicher:innen, die diesen Prozess professionell begleiten.

Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, die Welt ein Stück lebenswerter zu machen. Daher richten wir uns an den SDGs der UN aus und bieten unsere Unterstützung für Social Entre- & Intrapreneurship in diesen Bereichen an. 

Antje Bernecker

antje@facilitation.space

Facilitatorin I Expertin für Kommunikation

Monique Zimmermann

monique@facilitation.space

Facilitatorin I Expertin für Interkulturelles & Diversität

Markus Eichel

markus@facilitation.space

Facilitator I Experte für Visual Facilitating

Team Spirit

info@facilitation.space

Häufige

Fragen und Antworten

Für wen eignet sich Facilitation?

Für Gruppen, Teams & Organisationen jeder Art, die sich in Veränderungs- und Transformationsprozessen befinden. Das kann ein Team im Start-up Modus sein, als auch eine gesamte Organisation, die sich zu einem Purpose hin ausrichtet. 

Ein Hauptfokus liegt im Wesentlichen auf Teams und Gruppen, die effektiver und auf Augenhöhe miteinander kommunizieren bzw. arbeiten wollen.

Eine entscheidende Frage hierbei ist: Wie kann Führung jenseits von KPIs und Job-Titeln in zukunftsfähigen Unternehmenskulturen gelebt werden? 

Was sind die Vorteile?

Facilitative Begleitung bewegt sich zwischen Training, Moderation, Prozessbegleitung und systemischer Organisationsberatung. Es hilft komplexe Themen besser zu verstehen, andere Sichtweisen einzunehmen. Dadurch entwickelt ein Team bzw. eine Gruppe die Fähigkeit, aus sich heraus kreativere & nachhaltigere Lösungen zu entwicklen. 

  • Es gibt keine streng vorgegebene Agenda, keine Frontalvorträge

  • Keine Profilierung Einzelner auf Kosten d. Gruppenprozesses

  • Schaffung hierarchiefreier Räume

  • Zeit schaffen für echten Kontakt, Bewusstseinsbildung und Reflexion

  • Partizipation und Selbststeuerung versus direktive Elemente

  • weniger Powerpoint – mehr Gesprächskultur

Heisst das, facilitation.space entwickelt die Lösung für unser Anliegen?

Das wäre vielleicht einfacher, entspräche aber nicht der Idee, dass das Wissen und die hilfreichste Lösung bereits im System liegen. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir auf die Suche danach. Als Facilitatoren sind wir davon überzeugt das jede Gruppe & Organisation ihren individuellen Entwicklungsweg und ihre individuelle Entwicklungsgeschwindigkeit hat. 

Somit geben wir keine Lösungen bzw. vermeintlich hilfreiche Strategien vor, sondern fördern Gruppen, Teams & Organisationen darin, in partizipativen Prozessen dies selbst zu entwickeln. 

Hierbei sind wir als Facilitator für die Rahmenbedingungen & den Prozess verantwortlich, die Gruppe für die Inhalte.

Dauert das dann nicht viel länger als üblich?

Das kann passieren!  

Dieser Prozess dauert sicher manchmal länger, als gewohnte Top-down-Entscheidungen über einem Team auszurollen. Die anschließende Implementierung wird jedoch wesentlich weniger Zeit als üblich in Anspruch nehmen. 

Dies liegt vor allem daran, dass Widerstände frühzeitig integriert werden können und dadurch die finalen Ergebnisse nachhaltiger & tragfähiger sind. Somit werden diese schneller von allen Beteiligten umgesetzt.

Kann man den Erfolg auch messen?

Grundsätzlich: JA. Die Frage der Erfolgsmessung ist individuell und hängt sehr oft damit zusammen, als was Erfolg definiert wird. Das facilitative Arbeiten lässt sich unter anderem mit OKR´s, dem NPS oder spezifischen KPIs kombinieren. Hilfreich kann im Vorfeld jedoch die grundsätzliche Frage sein: reicht es mir, dass es eine positive/zielgerichtete Wirkung gibt oder will man zusätzliche Ressourcen in die Hand nehmen, um Wirkungsmaß spezifisch zu erfassen? 

Welche Risiken & Nebenwirkungen kann es geben?

1. selbstbestimmtere Mitarbeiter.

2. zufriedenere Mitarbeiter.

3. einen menschlicheren Umgang, der mehr Potentiale frei setzt.

4. man bekommt Lust auf mehr davon.

4. das Ergebnis wird möglicherweise noch besser als man es sich vorgestellt hat.

Wir haben Ihr Interesse geweckt

dann kontaktieren sie uns

Für Anfragen senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

facilitation.space

Standort Rhein-Main (F,WI,MZ)

Adresse: 65239 Hochheim am Main

Telefon: +49 (0) 6146 830 40 11
Email: info@facilitation.space

facilitation.space

Standort München

Adresse: 80801 München

Email: info@facilitation.space